Panzerkreuzer Scharnhorst


Panzerkreuzer Scharnhorst

Panzerkreuzer Scharnhorst

Panzerkreuzer Scharnhorst

Geschichte im 1.Weltkrieg: Scharnhorst erhielt 1912 Feuerleitgeräte und war in Ostasien stationiert. Am 1.11.1914 versenkt sie zusammen mit dem Ostasiengeschwader in der Schlacht bei Coronel eine britische Panzerkreuzer- Schwadron. Am 8.12.1914 fällt sie zusammen mit ihrem Schwesterschiff Gneisenau in der Schlacht bei den Falklandinseln den schnelleren und mit größerer Feuerreichweite ausgestatteten britischen Schlachtkreuzern INFLEXIBLE und INVINCIBLE zum Opfer.

  • Stapellauf: 23.3.1906
  • Indienststellung: 24.10.1907
  • Wasserverdrängung: 12.985 ts
  • Länge: 144,6 m
  • Maschinenleistung: 28.000 PS = 22,5 kn
  • Fahrbereich: 5120 sm bei 12 kn mit 2000 t Kohle
  • Bewaffnung: 8 x 21-cm-Geschütze L/40 + 6 x 15-cm-Geschütze L/40 + 20 x 8,8-cm-Geschütze + 4 x 45-cm-Torperdorohre
  • Panzerung: Seite 150 mm * Deck 35-60 mm * Hauptartillerie 30-170 mm * Barbetten 150 mm * Kasematten 150 mm
  • Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    • Im Blickpunkt:

      • 3D-Modell 8,8-cm Flak 36 88-mm-Flak

        Deutsche Flak 18, 36, 37. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder, Video und 3d-Modell. 88-mm-Flak 18, 36 und 37. Typ: mittlere Flugabwehrkanone, jedoch weit verbreitet als Panzerabwehrkanone und Feldartillerie-Geschütz verwendet. […]

      • Einheit von Partisanen Partisanen

        Partisanen und Cetniks: Stärke und Organisation der irregulären Streitkräfte in Russland und Jugoslawien. Partisanen in Russland Das rasche Auseinanderbrechen der Roten Armee entlang der Westgrenze der Sowjetunion als Folge des […]

      • Herstellung von ZIS3-Feldgeschützen Sowjetische Rüstungsproduktion

        Die sowjetische Rüstungsproduktion im Zweiten Weltkrieg von 1939 bis 1945. Aufstellung der jährlichen russischen (sowjetischen) Rüstungsproduktion nach Waffengattungen und Rüstungsgütern (ohne Munition) sowie ein Vergleich des dafür notwendigen Rohstoffaufkommens. Russische […]

      • Rumänische Infanterie während der Schlacht um Sewastopol Rumänische Streitkräfte 1942

        Stärke und Organisation der Armee, Luftwaffe und Marine von Rumänien im Jahr 1942. Rumänische Armee Bis zum Herbst 1941 hatten die Rumänen, zumeist zu Fuß oder auf dem Rücken von […]