Kriegstagebuch 12. Juni 1944


Nachschub Strand Normandie

Über die Strände der Normandie werden alliierte Verstärkungen und Nachschub herangeführt.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 12. Juni 1944:

Westfront

Normandie: Bis zum ‘D + 6’ (6 Tage nach D-Day) sind 326.000 Soldaten und 54.000 Fahrzeuge angelandet worden. Alle 4 Brückenköpfe sind nun miteinander verbunden. Die Generale Eisenhower, Marshall, Bradley, Arnold und Hodges sowie die Admirale King, Starke, Kirk, Moon und Wilkes treffen an Bord des Patrouillenbootes PT 71 ein.

Ostfront

Nordabschnitt: Die finnische 4. Division trifft aus Ost-Karelien kommend als Verstärkung auf der Karelischen Landenge ein.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.