Hawker Typhoon

Englischer Jagdbomber Hawker Typhoon

 Hawker Typhoon IB

Das Bodenpersonal der 175. Staffel bereitet eine frühe Hawker Typhoon IB mit zwei 500-Pfund-Bomben auf einen Jagbomber-Einsatz vor.

Hawker Typhoon
Typ: englischer Jagdbomber.

Geschichte:

Die Geschichte der Hawker Typhoon begann fast mit einer völligen Katastrophe. Obwohl der Bau eines so großen und kampfstarken Kampfflugzeuges ein Wagnis war, ließ man die Griffon- und Centaurus-Motoren außer acht und konzentrierte sich auf die komplexen und völlig unerprobten Vulture und Sabre. Der R-Jäger, später Tornado, wurde Anfang 1941 durch Verzicht auf den Vulture-Motor gestoppt. Der N-Jäger (Napier) Hawker Typhoon wurde wegen des dringenden Bedarfs an Hawker Hurricane sechs Monate auf Eis gelegt. Schließlich begann 1941, nach recht mühevoller Entwicklung, die Produktion bei Gloster Aircraft, und die 56. und 609. Staffel in Duxford wurden im September des Jahres mit den neuen Maschinen ausgerüstet.

Doch der Sabre-Motor war unzuverlässig, Leistung und Steigleistung waren ungenügend und der hintere Rumpfteil neigte dazu, sich selbständig zu machen. Es wurde davon gesprochen, das Programm einzustellen, doch die Schwierigkeiten wurden nach und nach überwunden.
Im November 1942 wurde die Hawker Typhoon interessant, als sich zeigte, daß sie auch die schnellsten Jabos der deutschen Luftwaffe, die Focke-Wulf Fw 190 , bei ihren Blitzangriffen abfangen und abschießen konnte.

1943 hielten die ‘Tiffy’-Staffeln den Luftraum über Nordfrankreich und den Niederlanden feindfrei. Im Sommer 1944 bildeten hunderte von Hawker Typhoon ­ jetzt völlig ausgereift – das Rückgrat der taktischen Luftstreitkräfte.
Von den 3.330 Typhoon baute Gloster 3.315, die letzten 3.000 mit einem verbesserten Kabinendach.


Bilder Hawker Typhoon


Spezifikationen Hawker Typhoon IB

Spezifikationen
Hawker Typhoon IB Spezifikation
Typ Jagdbomber
Antrieb1 x flüssigkeitsgekühlter 2180 PS Napier Sabre II 24-Zylindermotor
Besatzung 1
Spannweite12,67 m
Länge über alles9,73 m
Höhe über alles4,66 m
Leer-Gewicht 3.992 kg
Startgewicht 6.010 kg
Höchstgeschwindigkeit 664 km/h
Steigleistung 914 m / min.
Dienstgipfelhöhe 10.730 m
Reichweite821 km (mit Bomben), 1.577 km mit Abwurftanks
Bewaffnung
Hawker Typhoon IB Spezifikation
starr in den äußeren Flügeln4 x 20mm Hispano Kanonen
ZuladungAufhängungen für 8 Raketen oder 2 x 227 kg Bomben
Einsatzstatistik
Hawker Typhoon Angaben
Erstflug 24. Februar 1940
Serienproduktion 27. Mai 1941
Endlieferung November 1945
Stückzahl 3.330

Animation 3D-Modell Hawker Typhoon IB

Supremacy 1914
Bookmark the permalink.

Leave a Reply