Wie gewinnt man eine verlorene Schlacht ?

Wie gewinnt man noch eine auf dem Boden schon verlorene Schlacht in War Thunder ?

T-44-122 abgeschossen

Eine fast verlorene Realistische Schlacht in War Thunder

UPDATE: Dieses Feature wurde vom Entwickler Gajin kurz nach Veröffentlichung dieses Artikels entfernt !

Schaut Euch nachfolgendes 4-Minuten-Video an, um zu erfahren wie man in War Thunder noch eine praktisch schon verlorene Schlacht im Realismus-Mode noch gewinnt und dabei auch außergewöhnlich viel von der In-Game-Währung Siver Lions abräumt:


Und nun noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung:

T-44-122 in War Thunder1) Wir starten mit einem relativ wenig Einstiegspunkte kostenden Jagdpanzer oder Mittleren Panzer, welcher auch ein recht effektiver Panzer sein sollte – wie z.B. dem russischen T-44-122 (Premium).


Abschuss Panther in War Thunder2) Nun benötigen wir zumindest 1-2 Abschüsse – hier ist Nummer 1. Manchmal sind auch 3 Abschüsse notwendig, wenn man in eine Schlacht niedrigen Battle-Ratings geworfen wird. Kann man aber eine Kontrollzone zuvor noch erobern, reichen schon ein oder manchmal sogar überhaupt kein Abschuss !


Abschuss Tiger in War Thunder3) Das war Nummer 2: ein freundlicher Tiger-Fahrer. Diese Jungs zeigen uns immer wieder gern mal ihre verwundbaren Seiten !


T-44-122 abgeschossen4) Ups, Pech, bei Nummer 3 hat es uns erwischt !


War Thunder Schlachtkarte4) Aber kein Problem, die Abschüsse haben genug Punkte gebracht, um unseren schweren Bomber Pe-8 (mit voll ausgebauter Bombenzuladung) nun zu bringen. Auf dieser Schlachtkarte gibt es drei feindliche Basen (mit roten Kreisen markiert), welche wir zerstören können.


Teamliste War Thunder5) Zwischenzeitlich können wir feststellen, daß fast schon unser gesamtes Team aus dem Spiel geschossen wurde und der Gegner schon unsere Kontrollzone anfängt zu erobern.


Pe-8 in War Thunder6) Los geht es in Richtung der ersten Feindbasis mit unserer Pe-8 mit voller Beschleunigung und einer Zuladung von 4 x 1000-kg-Bomben. Und keine Angst vor Feindjägern, ganz selten verirrt sich einmal ein Jäger vom gegnerischen Team über den Basen – sie bevorzugen es bisher fast immer, stattdessen ihre Flugkunststücke direkt über dem Schlachtfeld vorzuführen !


Bombenzielgerät War Thunder7) Wir näheren uns der ersten feindlichen Basis und werfen 2 x 1000-kg-Bomben ab (Anmerkung: bis vor einem Patch Anfang Mai waren noch 4.000 kg Bomben notwendig um eine Basis zu zerstören. Im Moment geht dies mit 2.000 kg, sodaß wir mit 4 x 1000-kg-Bomben nun sogar zwei Basen zerstören können).


Basis in War Thunder zerstört8) Die erste Basis haben wir zerstört.


Karte mit Basen in War Thunder9) Auf der Karte sieht man, daß nur noch 2 feindliche Basen existieren.


Anflug Basis War Thunder10) Auf zur nächsten Basis und die restlichen 2 x 1000-kg-Bomben darauf werfen.


Sieg mit Pe-8 in War Thunder11) Voila – und in aussichtsloser Situation doch noch gewonnen mit der Zerstörung von zwei Feindbasen. Und die Jungs im gegnerischen Team schauen jetzt ziemlich blöd in die Röhre, als ihr sicher geglaubter Sieg auf einmal weg ist (was der größte Spaß bei dieser Aktion ist) !


Siegesbildschirm War Thunder12) Dazu knapp 70.000 Silberlinge ‘Silver Lions’ In-Game-Währung (mit einem Premium-Account) eingefahren und auf dem 3. Platz gelandet !

PS: Spielt man Deutsche, so sollte man immer eine Do 217 mit 4 x 1000-kg-Bomben bereit halten, bei den Briten ist der Stirling als erstes geeignet und bei den Amis die B-29 Superfortress (mit dieser kann man sogar alle Basen auf einmal zerstören, soviele Bomben hat diese).


Wer das Gratis-Panzer-Spiel noch nicht kennt, kann War Thunder hier kostenlos downloaden:

Download

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen