Vickers Virginia I

Vickers Virginia I

Vickers Virginia I

Geschichte: Insgesamt 162 aller Versionen von 1922 bis 1932 gebaut. Obgleich schwerfällig und mit direkt angetriebenen Holzpropellern, deren Lärm schon auf Kilometer zu hören war, ausgerüstet, war die Virginia zwischen 1924-1937 der schwere Standardbomber der RAF.

  • SCHWERER BOMBER
  • zwei wassergekühlte 450-PS-Lion-IIa Motoren
  • Spannweite 26,27 m
  • Länge 18,97 m
  • Startgewicht max. 7983 kg
  • Geschwindigkeit: 174 km/h
  • Flughöhe: 4735 m
  • Reichweite 1585 km
  • Bewaffnung: drei bis fünf 7,7mm-Lewis-MGs, Rumpf und Außenlasten bis zu 1361 kg Bomben
  • Diese Webseite verwendet Cookies

    Mehr