Sopwith Pup

Sopwith Pup

Geschichte: Truppenlieferung ab September 1916, 1840 Exemplare gebaut. Ein kleines, einfaches und zuverlässiges Flugzeug, welches besonders in großen Höhen hervorragende Flugeigenschaften hatte. Wendiger als die deutschen Jäger, aber dagegen untermotorisiert und nur halb so gut bewaffnet. Trotzdem der erste britische Einsitzer mit Bug-MG an der Westfront und das erste Flugzeug, welches eine Trägerlandung auf einem Flugzeugträger erfolgreich durchführte.

  • EINSITZIGER JÄGER
  • 80-PS-Le Rhone 9-Zylinder-Motor
  • Spannweite 8,08 m
  • Länge 5,89 m
  • Startgewicht 556 kg
  • Geschwindigkeit: 179 km/h
  • Flughöhe: 5534 m
  • Reichweite: ca. 500 km
  • Bewaffnung: ein synchronisiertes 7,7mm-Vickers-MG auf dem Bug.
  • Share
    Veröffentlicht von
    Blocker

    Letzte Reports

    3. SS-Panzer-Division Totenkopf

    Einsätze der 3. SS-Panzer-Division Totenkopf (Teil IV) von 1944 bis 1945. In Russland 1944 und… mehr

    14.08.2020

    T-26

    Sowjetischer leichter Infanteriepanzer T-26 aus dem 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und… mehr

    13.08.2020

    Fw 190 Dora

    Deutsche Abfangjäger Focke-Wulf D-Serie und Ta 152. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell.… mehr

    13.08.2020