Phoenix C.1


Phoenix C.1

Phoenix C.1

Phoenix C.1

Geschichte: Die während des Krieges vom Techniker Gabriel, zuvor Albatros Werke Berlin, gegründete österreichischer Flugzeugfirma Phoenix baute von 1917 bis 1918 diesen Aufklärer.

  • ZWEISITZIGER AUFKLÄRER
  • 230-PS Hiero-Motor
  • Geschwindigkeit: 165 km/h
  • Flughöhe: 6000 m
  • Reichweite: 480 km * Bewaffnung: ein starres 7,92mm MG im Bug, ein manuelles 7,92mm MG im hinteren Cockpit, bis zu 50 kg Bomben.
  • Supremacy 1914
    Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    • Im Blickpunkt:

      • Österreich-ungarische Armee

        Die österreichisch-ungarische Armee im 1. Weltkrieg von 1914-1918 – Uniformen, Stärke, Organisation. Österreich-Ungarn wurde von den Franzosen 1859 besiegt und 1866 von Preußen vernichtend geschlagen. Seitdem wurde die österreich-ungarische Armee […]

      • deutsche Infanterie-Einheit beim Abmarsch Wehrmachts-Verbände Organisation 1942-45

        Organisation der Formationen und Verbände der deutschen Wehrmacht nach Beginn des Russland-Feldzuges bis 1945. Als die deutschen Streitkräfte im Juni 1941 mit dem Unternehmen Barbaorossa den Angriff auf die Sowjetunion […]

      • Gartenbahn Gartenbahn

        Aufbau einer Gartenbahn im Zeit- und Kostenplan. Zu meinem Haus gehört ein relativ großer Garten mit altem Baumbestand. Als Arzt war es mir ein Anliegen für meine Patienten – und […]

      • Kradschützen der SS-Division Reich SS-Division Reich

        Die Aufstellung und Einsätze der SS-Verfügungsdivision – später Reich – von 1939 bis 1942. Bezeichnung Panzerverband Ostpreussen (10. September 1939) SS-Verfügungs-Division (mot.) (10. Oktober 1939) SS-Division Deutschland (1. April 1940) […]