Nieuport 28

Nieuport 28 Geschichte: Seit März 1918 wurde das amerikanische Expeditionskorps mit diesem Jäger ausgerüstet, später auch griechische Staffeln. Aufgrund der hervorragenden vorhergehenden Nieuport-Modelle ging der…

Nieuport 28

Nieuport 28

Geschichte: Seit März 1918 wurde das amerikanische Expeditionskorps mit diesem Jäger ausgerüstet, später auch griechische Staffeln. Aufgrund der hervorragenden vorhergehenden Nieuport-Modelle ging der Jäger ohne große Überprüfung in Serie. Jedoch war der Motor völlig unzuverlässig, bei Flugmanövern konnte sich die Stoffbespannung des oberen Flügels lösen. Ungeachtet dieser Mängel war dies der einzige Jäger, der Anfangs für die amerikanischen Staffeln verfügbar war.

  • EINSITZIGER JÄGER
  • 160/170-PS Gnome-Monosoupape 9-Zylinder Umlaufmotor
  • Spannweite 8,15 m
  • Länge 6,4 m
  • Startgewicht 737 kg
  • Geschwindigkeit: 196 km/h
  • Flughöhe: 5182 m
  • Reichweite: 250 km
  • Bewaffnung: zwei starre, synchronisierte 7,7mm Vickers oder 7,62mm Merlin-MGs
  • Letzte Reports

    Militärische Leistungsfähigkeit

    Die deutsche militärische Leistungsfähigkeit im 2. Weltkrieg. Teil V der Bewertung der Kampfkraft der Wehrmacht… mehr

    22.10.2020

    Schlachtschiff Kaiser in WoWs

    World of Warships: deutsches Schlachtschiff der Kaiser aus dem Ersten Weltkrieg. Geschichte und Spezifikationen der… mehr

    21.10.2020

    Fokker D.VII, D.VIII

    Fokker D.VII und D.VIII (E.V), beste und letzte deutsche Jäger im Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung,… mehr

    21.10.2020

    Diese Webseite verwendet Cookies

    Mehr