Nieuport 28
Nieuport 28

Nieuport 28

Geschichte: Seit März 1918 wurde das amerikanische Expeditionskorps mit diesem Jäger ausgerüstet, später auch griechische Staffeln. Aufgrund der hervorragenden vorhergehenden Nieuport-Modelle ging der Jäger ohne große Überprüfung in Serie. Jedoch war der Motor völlig unzuverlässig, bei Flugmanövern konnte sich die Stoffbespannung des oberen Flügels lösen. Ungeachtet dieser Mängel war dies der einzige Jäger, der Anfangs für die amerikanischen Staffeln verfügbar war.

  • EINSITZIGER JÄGER
  • 160/170-PS Gnome-Monosoupape 9-Zylinder Umlaufmotor
  • Spannweite 8,15 m
  • Länge 6,4 m
  • Startgewicht 737 kg
  • Geschwindigkeit: 196 km/h
  • Flughöhe: 5182 m
  • Reichweite: 250 km
  • Bewaffnung: zwei starre, synchronisierte 7,7mm Vickers oder 7,62mm Merlin-MGs
  • Im Blickpunkt:

    U-Boot I 19
    Japanische Unterseekreuzer-Klassen I 15, I 9, I 16, I 361, I 400 aus dem 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Read more
    Soldaten von Grazianis Wüstenarmee
    Stärke und Organisation der Armee, Kolonialtruppen und faschistischer Miliz von Italien beim Kriegseintritt im Jahr 1940. Italienische Armee Während des Read more
    Deutsche Uniformen 1916-18
    Die Uniformen der Deutschen Armee im Ersten Weltkrieg von 1916 bis 1918 (Teil II). hier zu Teil I: deutsche Uniformen Read more
    Japanische Truppen stürmen an Land
    Die kaiserlich-japanische Armee beim Angriff auf die Alliierten 1941/42. Verteilung der japanischen Invasions- und Besatzungsdivisionen im Dezember 1941, Soll-Stärken und Read more

    Schreibe einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.