Nieuport 28

Nieuport 28

Nieuport 28

Nieuport 28

Geschichte: Seit März 1918 wurde das amerikanische Expeditionskorps mit diesem Jäger ausgerüstet, später auch griechische Staffeln. Aufgrund der hervorragenden vorhergehenden Nieuport-Modelle ging der Jäger ohne große Überprüfung in Serie. Jedoch war der Motor völlig unzuverlässig, bei Flugmanövern konnte sich die Stoffbespannung des oberen Flügels lösen. Ungeachtet dieser Mängel war dies der einzige Jäger, der Anfangs für die amerikanischen Staffeln verfügbar war.

  • EINSITZIGER JÄGER
  • 160/170-PS Gnome-Monosoupape 9-Zylinder Umlaufmotor
  • Spannweite 8,15 m
  • Länge 6,4 m
  • Startgewicht 737 kg
  • Geschwindigkeit: 196 km/h
  • Flughöhe: 5182 m
  • Reichweite: 250 km
  • Bewaffnung: zwei starre, synchronisierte 7,7mm Vickers oder 7,62mm Merlin-MGs
  • Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.