Morane-Saulnier N


Morane-Saulnier N

Morane-Saulnier N

Morane-Saulnier N

Geschichte: Nur 80 Stück bis 1916 gebaut, und diese von Frankreich, England und Russland verwendet. Der Eindecker war der erste alliierte Jäger, der den deutschen Fokker-Jäger durch sein MG auf dem Rumpf in nichts nachstand. Jedoch hatte die Maschine keine Querruder und eine gefährlich hohe Landegeschwindigkeit und der Motor überhitzte oft.

  • EINSITZIGER JÄGER
  • 110-PS Le-Rhone 9-Zylinder Umlaufmotor
  • Spannweite 8,30-8,35 m
  • Länge 6,70-6,96 m
  • Startgewicht 510 kg
  • Geschwindigkeit: 165 km/h
  • Flughöhe: 4000 m
  • Reichweite: 225 km
  • Bewaffnung: 7,7mm Vickers oder Lewis-MG auf dem Bug mit Abweisblech und später Synchronisation
  • Supremacy 1914
    Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.