Liore et Oliver 12

Liore et Oliver 12

Geschichte: Erstflug 1924 und Endlieferung der letzten Variante im Januar 1939. Etwa 320 dieser Ungetüme wurden zwischen 1928-1939 als französische Standard-Nachtbomber ausgeliefert. Der schwerfällige Doppeldecker hatte rechteckige Tragflächen und trotz des antiquierten Aussehens blieben sie bis zum 2.Weltkrieg in Produktion.

  • SCHWERER BOMBER
  • zwei 420-PS Gnome-Rhone Jupiter 9-Zylinder-Sternmotoren
  • Spannweite 21,95 m
  • Länge 13,82 m
  • Startgewicht 5460 kg
  • Geschwindigkeit: 198 km/h
  • Flughöhe: 5750 m
  • Reichweite: 1000 km
  • Bewaffnung: Zwillings-Lewis 7,7mm im Bugstand, zwei weitere im Rückenstand, eines einziehbar in der Bodenwanne. Bombenlast extern bis 1000 kg
  • Share
    Veröffentlicht von
    Blocker

    Letzte Reports

    3. SS-Panzer-Division Totenkopf

    Einsätze der 3. SS-Panzer-Division Totenkopf (Teil IV) von 1944 bis 1945. In Russland 1944 und… mehr

    14.08.2020

    T-26

    Sowjetischer leichter Infanteriepanzer T-26 aus dem 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und… mehr

    13.08.2020

    Fw 190 Dora

    Deutsche Abfangjäger Focke-Wulf D-Serie und Ta 152. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell.… mehr

    13.08.2020