Kriegstagebuch 19. September 1944

Ankunft alliierter Truppen in Eindhoven

Ankunft alliierter Truppen in Eindhoven.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 19. September 1944:

Westfront

Die Belagerung von Brest endet. Die Alliierten marschieren in Eindhoven ein.

Luftkrieg

Europa: RAF-Nachtangriffe auf Rheydt und Mönchengladbach, den Verkehrszentren hinter dem Westwall. Wing-Commander Guy Gibson, (Victoria-Cross vom Angriff auf die Talsperren 1943) wird über Rheydt vermisst.

Seekrieg

Die letzten 3 deutschen U-Boote im Schwarzen Meer werden nach dem Aufbrauchen des Treibstoffs selbst versenkt, nach dem der geplante Verkauf an die türkische Marine nicht zustande kommt.

Politik

ALLIIERTER-FINNISCHER WAFFENSTILLSTAND in Moskau unterzeichnet. 23 Artikel, einschließlich daß Finnland seine Truppen hinter die Grenze von 1940 zurückzieht, alle deutschen Streitkräfte auf seinem Gebiet entwaffnet, den Stützpunkt Petsamo an Russland zurückgibt und eine weitere Basis in Porkkala auf der Udd-Halbinsel in der Nähe von Helsinki überlässt. Desweiteren hat Finnland 300 Millionen Dollar Kriegsentschädigung an Russland zu zahlen.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen