X

08-Kristiansand 1940

Kristiansand 1940

Kristiansand im Jahr 1940.

Diese Bilder sind in Kristiansand, Norwegen im Jahr 1940 durch einen Soldaten der 214. Infanterie-Division der Wehrmacht fotografiert worden.

Zur Vergrößerung und Dia-Show bitte auf eines der Fotos klicken.

Eine Postkarte der Bucht von Kristiansand, die wohl kurz vor dem 2.Weltkrieg entstand und welche der Großvater des Autors seiner Foto-Sammlung hinzufügte.
Nun liegen deutsche Transportschiffe und Vorpostenboote in der Bucht von Kristiansand.
Das Bild zeigt im August 1940 He 111-Bomber der Luftflotte 5, welche während der Luftschlacht um England von Norwegen aus gegen Ziele in Nord-England oder Schottland unterwegs sind.
Die Kämpfe in Süd-Norwegen waren nach kurzer Zeit beendet und im Sommer sitzen Soldaten am Hafen und sehen den Transportschiffen nach.
Die Soldaten der Einheit im Juli 1940.
Die 'Sieger auf dem Feldherrnhügel' bei Kristiansand: Hauptmann Engel und KVR Kümmler.
Begutachtung eines zerschossenen Schiffes im Hafen von Kristiansand.
Arbeit an der Küste mit dem größten Segelschiff aus Finnland im Hintergrund.
Ein Motorboot an der Anlegestelle bei der Werkstatt der Werkstatt-Kompanie.
Es liegt der erste Schnee und Soldaten der Werkstatt-Kompanie an ihrem Arbeitsplatz in Kristiansand.
Die Schlafplätze im Quartier.
Das sind die Wehrmachts-angehörigen K. Beisenherz, H. Döring, H. Krug, R. Rühl, E. Schwesinger, W. Helmas und E. Grösch in ihrem Quartier.
Beim 'Norge Oel' trinken in der Unterkunft.

Vorherige Seite: Oslo 1940

Nächste Seite: Kreuzer Admiral Hipper und deutsche Kriegsschiffe in Norwegen

Stichwörter: 1940norwegenwehrmacht

Diese Webseite verwendet Cookies

Mehr