Kriegstagebuch 15. April 1945

Gemeinde zeigt weisse Fahne

Ganze Gemeinden in Deutschland zeigen vor den Westalliierten die weiße Fahne.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 15. April 1945:

Westfront

Die 1. US-Armee erobert Leuna. Die 2. Armoured Division (9. US-Armee) wird gezwungen, sich aus dem Brückenkopf über Elbe bei Magdeburg zurückziehen, nachdem ihre Pontonbrücke zerstört wurde. Colditz wird besetzt.

Luftkrieg

Pazifik: Schnelle japanische Ki-84 Jagdflugzeuge beschießen im Tiefflug die US-Luftwaffenbasen auf Okinawa. 303 B-29 Superfortress Bomber werfen in der Nacht vom 15./16. April 1.930 t. Brandbomben auf den Ballungsraum um die Bucht von Tokio.

Besetzte Gebiete

FrankreichUnternehmen Venerable: nach schweren Napalmbomben-Angriffen der 8. US-Air-Force und Beschuß durch das Schlachtschiff Lorraine greifen französische und US-Truppen die belagerte Hafenstadt Royan an der Gironde an. Der deutsche Widerstand endet am 20. April.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen