Kriegstagebuch 9. Mai 1943

Nachtjäger Ju 88C-6/R-1

Der Bug des in Dyce in Schottland gelandeten Nachtjäger Ju 88C-6/R-1 mit Hirschgeweih-Antenne und Lichtenstein-Radar, welcher den Briten alle technischen Einzelheiten und Einsatzverfahren der deutschen Nachtjagd offenbart.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 9. Mai 1943:

Geheimkrieg

Luftkrieg über Westeuropa: Überläufer aus der deutschen Luftwaffe landen einen neuen Ju 88 Nachtjäger in Aberdeen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.