Kriegstagebuch 9. Januar 1919

Ministerpräsident Vittorio Emanuele Orlando

Ministerpräsident Vittorio Emanuele Orlando führt die italienische Delegation bei der Friedenskonferenz an und wird von französischen Soldaten empfangen.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 9. Januar 1919:

Frankreich: Der italienische Premierminister Orlando und Außenminister Sonnino treffen in Paris ein. Friedensprozess: Die französischen Vertreter bei der Konferenz werden benannt; die fünf alliierten Großmächte werden jeweils zwei Vertreter im Obersten Rat der Friedenskonferenz haben. Hoover’s Allied Supreme Council of Supply and Relief (alliierter Oberster Rat für Versorgung und Hilfe) wird gegründet, die erste Sitzung ist am 19. Januar.
Deutschland: Kriegsrecht in Berlin. Unruhen in Westfalen und Sachsen.
Südpersien: Die ersten RAF-Flugzeuge schließen sich der Bushire-Feldstreimacht an.
Großbritannien: 150.000 Yorkshire-Minenarbeiter streiken und sichern sich eine 20-minütige Essenspause pro Schicht (bis zum 23. Januar).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.