Kriegstagebuch 9. Dezember 1940

Britische Infanterie Operation Kompass

Britische Infanterie geht im Morgengrauen gegen die italienischen Stellungen vor.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 9. Dezember 1940:

Nordafrika: ERSTE BRITISCHE OFFENSIVE IN NORDAFRIKA (Operation Kompass): 2 Divisionen greifen 10 italienische Divisionen der 10. Armee in ihren befestigten Stützpunkten südlich von Sidi Barrani in Ägypen an.

Seekrieg

Mittelmeer: Vier besondere Kampfgruppen der Britischen Mittelmeer-Flotte werden gebildet, um die italienischen Stellungen und Verbindungslinien an der Ägyptisch-Libyschen Küste zu beschießen.
Admiral Iachino, der frühere Marine-Attache in London, wird zum Oberbefehlshaber der italienischen Flotte ernannt.

Heimatfronten

Großbritannien: 705.279 Menschen als Arbeitslos gemeldet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen