Kriegstagebuch 9. Dezember 1915

Kommandant von E2

Der Kommandant von E2 steht neben seinem Bordgeschütz.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 9. Dezember 1915:

Seekrieg

Dardanellen: Das britische E2 ist das letzte alliierte U-Boot, welches eindringen kann.

Westfront

ALLIIERTER KRIEGSRAT IN PARIS. General Castelnau wird zum französischen Generalstabschef ernannt.
Artois: Französischer Artillerie-Beschuß in den Abschnitten von Loos und Givenchy, sowie zwischen den Flüssen Somme und Oise (in der Nähe von Fouquescourt).
Champagne: Artillerie-Duelle. Kämpfe mit Handgranaten östlich von Butte de Souain.

Naher Osten

Mesopotamien – Kut: Townshend lehnt die Aufforderung zur Kapitulation ab, lässt die Pontonbrücke zum Südufer in der Nacht vom 9./10. Dezember sprengen. Die türkischen Truppen greifen den Nordabschnitt bis zum 13. Dezember an und graben sich dann in 400-600 Meter Entfernung ein. Ihr Beschuss durch 38 Kanonen verursacht 202 Mann Verluste am 11. Dezember.

Politik

Deutschland: Dr. Scheidemann erklärt im Reichstag, daß die Sozialisten es ablehnen würden, über die Abtretung von Elsaß-Lothringen zu diskutieren. Bethmann geheimes Memorandum bezweifelt, daß Deutschland alle Besitztümer oder einen Status quo erhalten könne.

Neutrale

Griechenland: Sarrail verlangt den Rückzug der griechischen Truppen aus Saloniki, welcher am 11. Dezember verweigert wird.
USA: Mutmaßliche Brandstiftung der Pulverfabrik Du Pont Co in Hopewell, Virginia. 500.000 Scheffel kanadischer Weizen, welcher für die Alliierten bestimmt ist, verbrennt bei Erie (Pa) am 10. Dezember.

Geheimkrieg

Großbritannien: Das Register des MI5 über Ausländer vermerkt, daß Mata Hari nach Paris zurückgekehrt ist.

Heimatfronten

Großbritannien: Dreibund für die Gewerkschaften von Bergbau, Eisenbahn und Verkehr ratifiziert (1,25 Millionen Mitglieder).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Dezember 2018
    MDMDFSS
    « Nov  
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31