Kriegstagebuch 9. August 1945

Atompilz über Nagasaki

Der 6.000 m hohe Atompilz über Nagasaki, 3 Minuten nachdem die zweite Atombombe abgeworfen wurde.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 9. August 1945:

Luftkrieg

Pazifik: Zerstörung von Nagasaki. Die B-29 SuperfortressBock’s Car‘ wirft die 20-Kilotonnen-Atombombe ‘Fat Man‘ ab. Eine Fläche von 4 Quadratkilometern wird zerstört.

Verluste durch die Atombomben:
Hiroshima: ca. 80.000 Tote, einschließlich 6.769 Militärangehörige, ca. 80.000 Verletzte von denen ca. 4.000 noch durch Verstrahlungen später sterben.
Nagasaki: ca. 40.000 Tote, ca. 60.000 Verletzte.

Heimatfronten

Großbritannien: Tod von Sir Bernard Partridge, einem politischen Karikaturisten vom ‘Punch’-Magazin, im Alter von 83 Jahren.

Russisch-Japanischer Krieg

RUSSISCHE TRUPPEN DRINGEN NACH MANDSCHUKO (MANDSCHUREI) EIN, entlang einer 1.609 km langen Front.


Feldzug in der Mandschurei
Soldaten Panzer Kanonen Flugzeuge
Russische Stärke 1.158.000 (76 Divisionen) 5.500 26.000 3.900
Japanische Stärke 663.000 + 117.000 Mandschuko-Truppen (25 Divisionen) 1.155 6.260 1.000
Russische Verluste 8.219 Gefallen, 22.264 Verwundete
Japanische Verluste 21.389 Gefallene, 594.000 Kriegsgefangene

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen