Kriegstagebuch 9. August 1941


leidende russische Zivilbevölkerung

An der Ostfront leidet die russische Zivilbevölkerung unter den Kämpfen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 9. August 1941:

Seekrieg

Deutsche Zerstörer führen vom 9. bis 10. August ein Unternehmen in der Kola-Bucht durch. Sie versenken ein russisches Patrouillenboot, müssen jedoch nach schweren Luftangriffen und Beschuß durch Artillerie den Rückzug antreten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • US-Infanterie von XX. Korps, unterstützt von einem M10 Jagdpanzer, Leistungsfähigkeit an der Westfront

      Deutsche militärische Leistungsfähigkeit gegen die westlichen Alliierten an der Westfront 1944. hier zu Militärische Leistungsfähigkeit in Italien 1943/44 Wie Rommel zuvor prognostiziert hatte, wurden die folgenden drei Monate nach der […]

    • 3D-Modell vom Springfield-Gewehr. Springfield M1903

      US-Rifle cal .30 Springfield M1903 Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Springfield M1903, US-Rifle cal .30 Typ: Infanterie-Gewehr. Geschichte: Wenn auch das M1 Garand das Standardgewehr der US-Armee […]

    • 3d-Modell F4U-1 Corsair F4 Corsair

      F4 Corsair, der US-Jagdbomber mit der höchsten Luftsieg-Quote aller Zeiten. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Vought F4 Corsair Typ: US bordgestützter Jagdbomber. Geschichte: Die Produktion der F4 […]

    • 3D-Modell Josef Stalin JS 3 Josef Stalin Panzer

      Russischer schwerer Kampfpanzer Josef Stalin JS-2 und JS-3. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modelle. Die Entwicklung vom KW-1 zum JS-1 JS-1, JS-2, JS-3 Josef Stalin. Typ: schwerer Panzer. […]