Kriegstagebuch 9. April 1916

General Philippe Petain

General Philippe Petain während der Schlacht von Verdun.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 9. April 1916:

Westfront

Verdun – die deutschen Truppen führen einen großen und verlustreichen Angriff, welcher weitestgehend abgeschlagen wird. Sie dringen jedoch in die vorderen Gräben am Mort Homme (Hügel ‘Toter Mann’) ein. Petain gibt seinen berühmten Tagesbefehl Nr.94 an die Verdun-Armee heraus: ‘Courage, on les aura’ (‘habt Mut, wir werden sie kriegen’)

Naher Osten

Mesopotamien – Zweite Schlacht von Sannaiyat: die britische 13. Division (7.354 Infanteristen) wird wieder aus den vorderen türkischen Stellungen heraus geschossen und verliert 1.807 Mann. Es werden 3 Victoria Cross verliehen. Es folgen sehr heiße Tagen mit vielen Fliegen.

Afrikanische Fronten

Sudan: Oberst Kelly nimmt Abaid, 150 km westlich von Darfurs Hauptstadt El Fasher.

KretaTipp
Bookmark the permalink.

Leave a Reply