Kriegstagebuch 8. Oktober 1939

Rückführung deutscher Flüchtlinge nach Polen

Rückführung deutsch-stämmiger Flüchtlinge in ihre Heimatgebiete, welche in der Zeit vor Kriegsbeginn vor polnischen Ausschreitungen geflohen sind.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 8. Oktober 1939:

Politik

Evakuierung der deutschen Bevölkerung aus dem Baltikum. 50.000 deutschstämmige Einwohner von Lettland werden in das Reich zurückgeführt (die erste Gruppe verlässt per Schiff am 14. Oktober das Land). Eine ähnliche Rückführungsregelegung wird für Estland getroffen, wo 13.000 deutschstämmige Einwohner bis 21. November das Land verlassen.
Finnland akzeptiert die russische Aufforderung, eine Delegation nach Moskau zu entsenden, um Grenzstreitigkeiten zu diskutieren. Die Gespräche werden ergebnislos vom 12.-14. Oktober und 28.Oktober bis 8.November geführt.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen