Kriegstagebuch 8. Mai 1916

The Last Call

Letzter Aufruf: dieses australische Plakat wirbt um Freiwillige für die Westfront.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 8. Mai 1916:

Westfront

Frankreich: Die ANZAC-Truppen rücken in die Front beim BEF ein.
Verdun: 650 bayerische Soldaten sterben in einer Magazinexplosion im Fort Douaumont.

Südfronten

Italienische Front: Cadorna beruft General Brusati von der italienischen Ersten Armee ab, wegen dessen übermäßig aggressiven Dispositionen (praktisch keine 2. und 3. Linie vorhanden), General Graf Pecori-Giraldi ersetzt ihn. 67 Bataillone und 80 Geschütze verstärken die Erste Armee bis zum 15. Mai.

Afrikanische Fronten

Ostafrika: Portugiesische Truppen werfen die Deutschen aus Nhika, aber 400 portugiesische Soldaten werden von nur 45 Deutschen am Fluss Ruovuma bei Mwambo am 27. Mai abgeschlagen.

Seekrieg

Ostatlantik: Das deutsche U-Boot U 20 versenkt das auf dem Weg in die USA befindliche britische Passagierschiff Cymric (5 Tote) 140 Meilen NNW von Fastnet. Es ist das 37. Passagierschiff, welches durch deutsche U-Boote seit der Lusitania versenkt wurde, und das vierte während der laufenden Offensive (entgegen den Befehlen).

Luftkrieg

Ägypten: Deutsche Luftangriffe auf Port Said von El Arish aus (und am 21. Mai). 6 Flugzeuge des Royal Flying Corps fliegen einen Vergeltungsangriff gegen El Arish am 18. Mai und richten ein Flugfeld in Port Said mit zwei dort stationierten Flugzeugen ein.

Heimatfronten

Großbritannien: Churchill von der Westfront zurück, spricht am folgenden Tag im House of Commons über Irland und will den dortigen freiwilligen Militärdienst beibehalten. Ein irisches, nationalistisches Parlamentsmitglied ruft dazwischen: ‘Und was ist mit den Dardanellen ?’.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    November 2018
    M D M D F S S
    « Okt    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930