Kriegstagebuch 8. März 1942

Japanische Truppen besetzen den Bahnhof von Rangun.

Japanische Truppen besetzen den Bahnhof von Rangun.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 8. März 1942:

Südost-Asien

Burma: FALL VON RANGUN.

Luftkrieg

Westeuropa: Tagesangriff der RAF auf die LKW-Fabrik Matford in Poissy, in der Nähe von Paris.
Deutschland: RAF-Nachtangriff durch 135 Bomber auf Essen, welche 226 t Bomben abwerfen. Dabei wird das neue ‘Gee’-Radar-Navigationsgerät erstmals getestet.

Pazifik

Neuguinea: Die Japaner landen in Lae und Salamaua.

Heimatfronten

Kuba: Tod von J. R. Capablanca im Alter von 53 Jahren. Er war Diplomat und Schachweltmeister von 1921 bis 1927 in New York.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen