Kriegstagebuch 8. März 1942

Japanische Truppen besetzen den Bahnhof von Rangun.

Japanische Truppen besetzen den Bahnhof von Rangun.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 8. März 1942:

Südost-Asien

Burma: FALL VON RANGUN.

Luftkrieg

Westeuropa: Tagesangriff der RAF auf die LKW-Fabrik Matford in Poissy, in der Nähe von Paris.
Deutschland: RAF-Nachtangriff durch 135 Bomber auf Essen, welche 226 t Bomben abwerfen. Dabei wird das neue ‘Gee’-Radar-Navigationsgerät erstmals getestet.

Pazifik

Neuguinea: Die Japaner landen in Lae und Salamaua.

Heimatfronten

Kuba: Tod von J. R. Capablanca im Alter von 53 Jahren. Er war Diplomat und Schachweltmeister von 1921 bis 1927 in New York.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.