Kriegstagebuch 8. Juli 1944

Kanadische Truppen der britischen 2. Armee nahe Caen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 8. Juli 1944:
Westfront

Normandie: Eine gewaltige Artilleriedampfwalze geht dem britisch-kanadischen Großangriff der 2. Armee nordwestlich von Caen voraus. Dieser gewinnt 5 km an Boden bis zur Abenddämmerung – trotz heftigen deutschen Widerstandes.

Luftkrieg

Großbritannien: 1.750 Sperrballons werden südlich von London zur Bekämpfung der V-1 in Stellung gebracht.

Heimatfronten

Großbritannien: Tod von Captain F. J. Walker, einem ‘U-Boot-Jäger-Ass’, im Alter von 50 Jahren.
Argentinien: Peron wird durch Präsident Farrell zum Vizepräsidenten ernannt. Von diesem Moment an wird Peron schnell zum alles beherrschenden Diktator.

Diese Webseite verwendet Cookies

Mehr