Kriegstagebuch 8. Februar 1944

Panther-Panzer der Panzergrenadier-Division Grossdeutschland

Panther-Panzer der Panzergrenadier-Division Grossdeutschland beim Versuch, den Korsun-Kessel zu entsetzen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 8. Februar 1944:

Ostfront

Südabschnitt: Die eingeschlossenen deutschen Truppen im Korsun-Kessel weisen ein russisches Kapitulations-Ultimatum zurück. Der Ausbruch, um sich mit dem Entsatzverbänden von Manstein zu vereinigen, bleibt jedoch im tiefen Schlamm des einsetzenden Tauwetters liegen. Die deutsche Luftwaffe wirft Versorgungsgüter für die eingeschlossenen Truppen ab.

Luftkrieg

Westeuropa: 12.000-Pfund-(5.436-kg)-Bomben werden auf die Flugmotoren-Fabrik Gnome-et-Rhone bei Limoges durch RAF-Nachtbomber abgeworfen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.