Kriegstagebuch 8. Februar 1915


König George an Bord von Queen Elizabeth

König George V. zu Besuch an Bord des gerade neu fertiggestellten Schlachtschiff Queen Elizabeth.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 8. Februar 1915:

Seekrieg

Östliches Mittelmeer: Der britische Kreuzer Philomel überfällt Bab Yunis in der Nähe von Alexandretta.
Schwarzes Meer: Der Leichte Kreuzer Breslau beschießt Jalta auf der Krim, während russische Kreuzer das türkische Trapezunt beschießen.
Nordsee: Admiral Jellicoe zurück mit der Grand Fleet in Rosyth, nachdem im Februar die Verteidigungseinrichtungen mit Pfählen zur U-Boot-Abwehr verbessert wurden. Beatty wird zum Vizeadmiral der Schlachtkreuzer-Flotte ernannt. (König George V. erster Besuch in Rosyth anschließend vom 26. bis 28. Februar).

Westfront

Flandern: Der belgische König Albert besucht die britische Front. Feldmarschall French teilt seinen Armeekommandeuren vom BEF (Britisches Expeditionskorps) mit, daß eine Offensive wahrscheinlich ist. Joffre schlägt diese gegen die Aubers-Höhe für den 16. Februar vor.

Ostfront

Karpaten: Das österreich-ungarische VIII. Korps trifft als Verstärkung von der serbischen Front kommend ein.

Afrikanische Fronten

Libyen: Die Italiener greifen die Aufständigen in Dunedjen an.
Ostafrika: Die britische Räumung des Küstengebiet ist abgeschlossen.

Politik

Großbritannien: König Georg V. empfängt den französischen Außenminister Delcasse im Buckingham-Palast.

Neutrale

USA: D.W. Griffith Filmepos Birth of a Nation (Geburt einer Nation) in Los Angeles uraufgeührt.

Heimatfronten

Frankreich: Erste Konzert-Veranstaltung des BEF in Harfleur (25 Musikgruppen geben später 14.000 Konzerte pro Jahr). Die Heilsarmee eröffnet ein Erholungsheim bei Rouen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Bulgarische Streitkräfte

      Bulgarisches Heer im Zweiten Weltkrieg. Während des Zweiten Weltkrieg war das zaristische Bulgarien offiziell nur im Krieg mit England und Amerika. Sein Bündnis mit Deutschland entstammte zum Teil aus der […]

    • Mercedes 3000 L Mercedes L 3000

      Deutsche mittlerere Dreitonner Lkw bei der Wehrmacht. Geschichte, Entwicklung, Einsatz sowie Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell des Mercedes L3000. Mittlere Lastkraftwagen der Werhmacht Noch niemals zuvor war ein so beweglicher […]

    • 3D-Modell der 3,7-cm PAK 36. 3,7-cm PAK 36

      3,7-cm Pak 36, deutsche Standard-Panzerabwehrkanone zu Beginn des 2. Weltkrieges. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. 3,7-cm PAK 36 Typ: leichte Panzerabwehrkanone. Entwicklung Die 3,7-cm PAK 36 war die […]

    • Grenadiere der Totenkopf-Division SS-Panzergrenadier-Division Totenkopf

      Einsätze der SS-Panzergrenadier-Division Totenkopf (Teil III: 1943). hier zu Teil II: Einsätze der SS-Totenkopf-Division 1940 bis 1942. Charkow, Panzerschlacht von Kursk und im Donez-Becken Die in Frankreich zu einer Panzergrenadier-Division […]