Kriegstagebuch 7. September 1939

Linienschiff Schleswig-Holstein nimmt die polnischen Befestigungen auf der Westerplatte unter Beschuß

das Linienschiff Schleswig-Holstein nimmt die polnischen Befestigungen auf der Westerplatte unter Beschuß

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 7. September 1939

Polen

Kapitulation der Westerplatte, belagert seit dem 1. September. Das alte Linienschiff Schleswig-Holstein beginnt mit dem täglichen Beschuss von Hela, der polnischen Marinebasis.

Westfront

Die französische Saar-‘Offensive’ beginnt in der Nacht vom 7. auf den 8.September. 11 Divisionen dringen auf einer Breite von 32 km etwa 8 km tief westlich und süd-östlich von Saarbrücken bei vernachlässigbaren Widerstand auf deutsches Territorium vor.
General Viscount Gort wird zum Befehlshaber des englischen BEF ernannt.

Heimatfronten

Grossbritannien: 41 Not-Nachtragshaushalte durch das Parlament seit dem 1.September verabschiedet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen