Kriegstagebuch 7. März 1943

Chindits sprengen Eisenbahngleise in Burma

In diesen Tagen
sprengen Wingates Chindits Eisenbahnbrücken der Bahnverbindung von Mandalay nach Indwa, hinter den japanischen Linien in Burma. Jedoch sind 1/3 Verluste der Chindits zu hoch, um die geringen Schäden zu rechtfertigen. Aber das Unternehmen ist ein propagandistischer und moralischer Erfolg.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 7. März 1943:

Ostfront

Mittelabschnitt: Deutscher Rückzug in Richtung Wjasma.

Seekrieg

Nordsee: Nachtgefecht in der Nähe des ‘Sunk’-Leuchtschiff zwischen deutschen S-Booten und englischen Motorkanonenbooten. 2 deutsche S-Boote kollidieren dabei, von denen 1 durch Geschützfeuer versenkt wird.


Produkte von Amazon.de

    Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.