Kriegstagebuch 7. Juni 1940

Farman 223.4 Jules Verne

Farman 223.4 Jules Verne von der Air France, der erste ‘Bomber’ welcher Berlin im 2. Weltkrieg angreifen sollte.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 7. Juni 1940:

Frankreich

Rommel stößt 48 km bis Forges-Ies-Eaux, nördlich von Rouen, vor.

Luftkrieg

Die französische Marine-Luftwaffe versucht einen Luftangriff auf Berlin. Ein umgebautes viermotoriges Centre NC223 Passagier- und Luftpost-Flugzeug macht in der Nacht vom 7. auf den 8. Juni einen 13,5-Stunden-Flug über Bordeaux-Ärmelkanal-Nordsee-Ostsee-Berlin(?)-Paris. Die Besatzung behauptet zwar Berlin bombardiert zu haben, aber die Bomben fallen offenbar in ländliches Gebiet.

Heimatfronten

Großbritannien: Postum erhält Kapitän Warburton-Lee das erste Victoria-Kreuz des 2. Weltkrieges für seinen Einsatz als Befehlshaber der englischen Zerstörer in der ‘Ersten Schlacht von Narvik (siehe am 10. April 1940).

Seekrieg

Erste erfolgreiche Landung von Hurricane-Jagdflugzeugen auf einem englischen Flugzeugträger (HMS Glorious) während der Evakuierung aus Nord-Norwegen.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen