Kriegstagebuch 7. Juli 1918

 76,2-mm-Stokes-Granatwerfer der australischen Truppen

Ein 76,2-mm-Stokes-Granatwerfer der australischen Truppen im Gefecht, Juli 1918.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 7. Juli 1918:

Westfront

Somme: Australische Truppen rücken in den Hügeln nördlich und südlich des Flusses vor; das 59. Bataillon weigert sich am 8. Juli, weiter vorzurücken.
Österreich-Ungarn: Die 1. und 35. Kuk-Division kommen an der Westfront an.

Ostfront

Wolga: Stalin schickt ein Telegramm an Lenin, in dem er vollständige militärische Befugnisse fordert.
Sibirien: Die Tschechen besiegen die Roten bei Chita und besetzen Irkutsk am 8. Juli.

Luftkrieg

Flandern: Eine deutsche nächtliche Bombardierung des Ambulanzparks in La Panne an der Yser tötet 43 weibliche Fahrer.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.