Kriegstagebuch 7. April 1919


Plakat der bayerischen Sowjetrepublik

Ein Plakat der bayerischen Sowjetrepublik.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 7. April 1919:

Deutschland – Bayern: Gründung einer Sowjetrepublik (bis 1. Mai). Die Regierung Hoffmann flieht nach Bamberg.
Frankreich – Friedensprozess: Die Saarland-Frage endet in einer Sackgasse; Wilson denkt über einen Rückzug der USA von den Friedensgesprächen nach.
Ägypten: Allenby kündigt die Rückführung von Zaghlul Pascha und seiner Mitarbeiter aus Malta an. Rushdi Pascha Premierminister vom 9. bis 23. April.
Sibirien: Weiße Truppen nehmen drei Städte, einschließlich Sterlitamak.
Großbritannien: Die Grand Fleet wird aufgelöst; Abschiedsrede von Beatty am 5. April.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.