HMS Glory
HMS Glory, wie sie als einer von vier leichten Flottenträger im Frühjahr 1945 fertiggestellt wurde. Sie wurde in den Fernen Osten entsandt, traf aber zu spät für aktive Kampfhandlungen ein. Sie läuft deshalb nach Neu-Guinea, um die Kapitulationen der dortigen japanischen Streitkräfte entgegenzunehmen.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 6. September 1945:

Südwest-Pazifik

Bedingungslose Kapitulation der starken japanischen Streitkräfte im Südwest-Pazifik, unterzeichnet n Bord des britischen Flugzeugträgers Glory vor Rabaul.

Besetzte Gebiete

Deutschland: Eisenhower hebt die Pressezensur auf.

Heimatfronten

USA: Vizeadmiral John S. McCain, Ex-Kommandeur der amerikanischen Task Force 58, stirbt im Alter von 61 Jahren an einem Herzinfarkt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.