Kriegstagebuch 6. September 1942

Eisenbahn-Ferngeschütz 'Langer Bruno'

Eisenbahn-Ferngeschütz ‘Langer Bruno’ beim Feuern über die Straße von Dover.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 6. September 1942:

Heimatfronten

Großbritannien: Englische und deutsche Ferngeschütze tauschen für eine Stunde Artilleriefeuer über die Straße von Dover hinweg aus.

Luftkrieg

Großbritannien: Debüt des Me 210 Jagdbomber; 2 werden von Hawker Typhoon-Jägern der RAF über der Nordküste von Yorkshire abgeschossen. Nachtangriff auf Sunderland.
Westeuropa: B-17-Bomber greifen die Rangierbahnhöfe von Rouen an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.