Kriegstagebuch 6. September 1942

Eisenbahn-Ferngeschütz 'Langer Bruno'

Eisenbahn-Ferngeschütz ‘Langer Bruno’ beim Feuern über die Straße von Dover.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 6. September 1942:

Heimatfronten

Großbritannien: Englische und deutsche Ferngeschütze tauschen für eine Stunde Artilleriefeuer über die Straße von Dover hinweg aus.

Luftkrieg

Großbritannien: Debüt des Me 210 Jagdbomber; 2 werden von Hawker Typhoon-Jägern der RAF über der Nordküste von Yorkshire abgeschossen. Nachtangriff auf Sunderland.
Westeuropa: B-17-Bomber greifen die Rangierbahnhöfe von Rouen an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen