Kriegstagebuch 6. September 1941

Deutsche Infanterie bei Leningrad

Deutsche Infanterie im Vormarsch bei Leningrad.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 6. September 1941:

Ostfront

Unternehmen Barbarossa: Leningrad abgeschnitten. Deutsche Truppen erobern Schlüsselburg – wo die Newa in den Ladogasee fließt – etwa 40 km östlich von Leningrad.

Heimatfronten

Ungarn: General Werth, Chef des ungarischen Generalstabes, scheidet wegen ‘Krankheit’ aus seinem Amt aus. Nachfolger wird General Szombathelyi (siehe dazu auch am 2. April 1941).

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen