Kriegstagebuch 6. Mai 1942

US-Kriegsgefangene auf Corregidor

US-Kriegsgefangene passieren ihre Bezwinger auf Corregidor.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 6. Mai 1942:

Pazifik

Philippinen – FALL VON CORREGIDOR und der US-Forts in der Bucht von Manila. Die Japaner nehmen 12.495 Gefangene, einschließlich der US-Generale Wainwright und King.

Verluste im Feldzug auf den Philippinen
Gefallene, Verwundete, Kriegsgefangene
US und Filipino-Truppen140.000
Japaner4.000
Südost-Asien

Burma: Stilwells chinesische Truppen erobern Maymo zurück.

Afrika

Madagaskar: Commandos der königlich-britischen Marine landen vom Zerstörer Anthony und brechen den hartnäckigen Widerstand der Vichy-Streitkräfte in Diego Suarez.

Seekrieg

Pazifik: Das amerikanische Unterseeboot Skipjack versenkt während des Mais 3 japanische Schiffe im Chinesischen Meer.
Indischer Ozean: Das Vichy-französische Kanonenboot D’Entrecasteaux wird beim Beschuß von Diego Suarez zerstört.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen