Kriegstagebuch 6. Mai 1942

US-Kriegsgefangene auf Corregidor

US-Kriegsgefangene passieren ihre Bezwinger auf Corregidor.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 6. Mai 1942:

Pazifik

Philippinen – FALL VON CORREGIDOR und der US-Forts in der Bucht von Manila. Die Japaner nehmen 12.495 Gefangene, einschließlich der US-Generale Wainwright und King.

Verluste im Feldzug auf den Philippinen
Gefallene, Verwundete, Kriegsgefangene
US und Filipino-Truppen140.000
Japaner4.000
Südost-Asien

Burma: Stilwells chinesische Truppen erobern Maymo zurück.

Afrika

Madagaskar: Commandos der königlich-britischen Marine landen vom Zerstörer Anthony und brechen den hartnäckigen Widerstand der Vichy-Streitkräfte in Diego Suarez.

Seekrieg

Pazifik: Das amerikanische Unterseeboot Skipjack versenkt während des Mais 3 japanische Schiffe im Chinesischen Meer.
Indischer Ozean: Das Vichy-französische Kanonenboot D’Entrecasteaux wird beim Beschuß von Diego Suarez zerstört.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.