Kriegstagebuch 6. März 1943

Abgeschossene PzKpfw III

Abgeschossene PzKpfw III vor den britischen Linien nach der Schlacht von Medenine.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 6. März 1943:

Nordafrika

Tunesien – SCHLACHT VON MEDENINE: in seiner letzten Schlacht in Afrika greift Rommel die Britische 8. Armee an. Seine Pläne werden jedoch von ‘Ultra’ an Montgomery verraten, sodaß der Angriff mit schweren Panzerverlusten im Feuer britischer PAK-Geschütze liegen bleibt.

Seekrieg

Atlantik: GRÖSSTE GELEITZUG-SCHLACHT DES ZWEITEN WELTKRIEGES. U-Boot-Wolfsrudel greifen vom 6.-20. März die Geleitzüge SC.121, HX.228, SC.122, HX.229 an und versenken insgesamt 21 Schiffe mit 140.482 t. 4 deutsche U-Boote gehen dabei verloren. Commander Birnie von Geleitzug SC.121 geht mit seinen Schiff unter.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.