Kriegstagebuch 6. März 1917

Airco D.H.4 Doppeldecker

Der Airco D.H.4 Doppeldecker mit dem Rolls-Royce-Eagle-Motor mit 375 PS.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 6. März 1917:

Luftkrieg

Westfront: Der erste schnelle, hochfliegende DH4-Bomber mit dem ersten Constantinesco cc-MG-Synchrongetriebe tritt der 55. Squadron des Royal Flying Corps bei. 6.000 werden bis Dezember ausgeliefert.

Naher Osten

Mesopotamien: Die britischen Truppen besetzen Lajj und Ctesiphon.

Heimatfronten

Deutschland: 250 britische Kriegsgefangene werden aus Minden in die Ruhrkohlebergwerke geschickt (2.000 alliierte Kriegsgefangene befinden sich bereits schon dort).
Großbritannien: Ein Kontrolleur über die Kartoffeln wird ernannt. Ein Demobilisierungs-Register für entlassene Armeeangehörige wird eingeführt.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen