Kriegstagebuch 6. Juni 1944


1. US-Infanterie-Division landet am blutigen Omaha-Beach

Die 1. US-Infanterie-Division landet am D-Day am blutigen Omaha-Beach in der Normandie.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 6. Juni 1944:

Seekrieg

D-DAY – ALLIIERTE INVASION IN DER NORMANDIE (Unternehmen Overlord): Beginn der Operation Neptune, der amphibischen Phase von Overlord. Im Morgengrauen beginnen 50 Konvois mit der Landung von 5 Divisionen der Alliierten Expeditionsstreitkräfte (britische, kanadische und US-Streitkräfte) an den Stränden ‘Utah’, ‘Omaha’, ‘Gold’, ‘Juno’ und ‘Sword’.
3 Geleitträger, 16 U-Jagd-Gruppen und 2 Zerstörer-Flottillen durchkämmen die ‘Western Approaches’ (westlichen Zugänge) bis zum Ärmelkanal nach deutschen U-Booten.
Pazifik: 3 japanische Zerstörer werden durch das US-Unterseeboot Harder zwischen dem 6. und 8. Juni versenkt.

Westfront

Normandie: Die AEF (Alliierten Expeditionsstreitkräfte) treffen im Allgemeinen auf nur geringen Widerstand – mit Ausnahme am ‘Omaha-Beach’, wo die 1. US-Infanteriedivision schwere Verluste erleidet. Lediglich die deutsche 21. Panzer-Division führt spät am Tag einen Gegenangriff zwischen dem ‘Juno’- und ‘Sword’-Strand durch.

Luftkrieg

Westeuropa: Die alliierten Luftstreitkräfte fliegen 14.674 Einsätze über der Normandie bis um Mitternacht (6. auf 7. Juni), die deutsche Luftwaffe nur etwa 100. Das RAF-Küstenkommando setzt seine andauernden Patrouillen über den westlichen und östlichen Zugängen zum Ärmelkanal fort. 250 Lastensegler fliegen Verstärkungen und Nachschubsgüter für die 6. britische Luftlandedivision bei Caen ein.

Besetzte Gebiete

Frankreich: De Gaulle hält über Rundfunk eine Ansprache an das französische Volk.

Heimatfronten

Großbritannien: Der König spricht über Rundfunk an das Volk.
Rumänien: Tod von Oberst Josef Beck, dem ehemaligen polnischen Außenminister, im Alter von 49 Jahren.

Streitkräfte am D-Day
Briten und Kandadier U.S. Deutsche
Schlachtschiffe 7 (incl. US) =
Kreuzer 23 (incl. US) =
Zerstörer 105 (incl. US) =
Unterstützungsschiffe 736 (incl. US) =
Frachtschiffe864 (mit 195.701 Seeleuten; incl. US) =
Schwere Bomber3.467 (incl. US) =
Mittlere Bomber1.645 (incl. US) = (bei Jägern)
Jäger und Jabos5.409 (incl. US) = 345 (mit Bombern)
Transportflugzeuge2.355 (incl. US) =
Lastensegler 867 (incl. US) =
FLUGZEUGE INSGESAMT13.743 (incl. US) = 345
Bodentruppen75.21557.500ca. 50.000 (5 Divisionen)
Luftlandetruppen7.90015.500
Panzerfahrzeuge 900 ? 100
Geschütze 600 ? ca. 250
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.