Kriegstagebuch 6. Juni 1940

Rommel in Frankreich

General Erwin Rommel während der Schlacht um Frankreich.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 6. Juni 1940:

Frankreich

Trotz starkem französischen Widerstandes bricht Rommel westlich von Amiens durch und stößt 32 km vor.

Luftkrieg

21 LeO-451 Bomber (11 abgeschossen) greifen die deutschen Spitzen bei Chaulnes, westlich von St.Quentin an und geraten in Luftkämpfe mit Messerschmitt Bf 109E und Bf 110.

Seekrieg

Atlantik: Der bewaffnete Hilfskreuzer Carinthia (20.300 Tonnen) wird durch das deutsche U-Boot U 46 westlich von Irland versenkt.

Politik

Sir Stafford Cripps wird zum britischen Botschafter in Moskau bestellt. Der Posten war seit Januar 1940 unbesetzt geblieben.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen