Kriegstagebuch 6. Juni 1940

Rommel in Frankreich

General Erwin Rommel während der Schlacht um Frankreich.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 6. Juni 1940:

Frankreich

Trotz starkem französischen Widerstandes bricht Rommel westlich von Amiens durch und stößt 32 km vor.

Luftkrieg

21 LeO-451 Bomber (11 abgeschossen) greifen die deutschen Spitzen bei Chaulnes, westlich von St.Quentin an und geraten in Luftkämpfe mit Messerschmitt Bf 109E und Bf 110.

Seekrieg

Atlantik: Der bewaffnete Hilfskreuzer Carinthia (20.300 Tonnen) wird durch das deutsche U-Boot U 46 westlich von Irland versenkt.

Politik

Sir Stafford Cripps wird zum britischen Botschafter in Moskau bestellt. Der Posten war seit Januar 1940 unbesetzt geblieben.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen