Kriegstagebuch 6. Januar 1918

Arabische Kavallerie der türkischen Armee

Arabische Kavallerie der türkischen Armee auf dem Marsch.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 6. Januar 1918:

Naher Osten

Hedschasbahn: Nasirs 300 Araber mit 1 Kanone erobern die Jurf-ed-Derawish-Station mit über 200 türkischen Soldaten, 50 km nördlich von Maan. Mauluds Araber nähern sich diesem am 7. Januar.

Ostfront

Deutschland erkennt Finnlands Unabhängigkeit an.

Geheimkrieg

Russland: Der britische Major Banting berichtet: ‘Von allen Seiten tauchen deutsche Agenten auf … und kaufen alle vorhandenen Bestände und Vorräte auf.’

Heimatfronten

Russland: Lenin geht nach Finnland bis zum 11. Januar in Urlaub.
Österreich-Ungran: Eine tschechische Prager Konvention fordert einen souveränen Staat.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.