Kriegstagebuch 6. Januar 1918

Arabische Kavallerie der türkischen Armee

Arabische Kavallerie der türkischen Armee auf dem Marsch.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 6. Januar 1918:

Naher Osten

Hedschasbahn: Nasirs 300 Araber mit 1 Kanone erobern die Jurf-ed-Derawish-Station mit über 200 türkischen Soldaten, 50 km nördlich von Maan. Mauluds Araber nähern sich diesem am 7. Januar.

Ostfront

Deutschland erkennt Finnlands Unabhängigkeit an.

Geheimkrieg

Russland: Der britische Major Banting berichtet: ‘Von allen Seiten tauchen deutsche Agenten auf … und kaufen alle vorhandenen Bestände und Vorräte auf.’

Heimatfronten

Russland: Lenin geht nach Finnland bis zum 11. Januar in Urlaub.
Österreich-Ungran: Eine tschechische Prager Konvention fordert einen souveränen Staat.


Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen