Kriegstagebuch 6. Dezember 1941

sibirischer Infanterie vor Moskau

Angriff winterlich ausgerüsteter sibirischer Infanterie vor Moskau.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 6. Dezember 1941:

Ostfront

Die russische Gegenoffensive vor Moskau kommt nun richtig ins rollen: 10 Armeen greifen auf einer Frontlänge von 322 km an. Darunter befinden sich viele sibirische Eliteeinheiten und etwa 1.000 T-34 Panzer.
Belagerung von Leningrad (Tag 90): Die ‘Straße des Lebens’, welche 322 km über den zugefrorenen Ladogasee führt, wird von den ersten LKW mit Versorgungsgütern befahren. Jedes Fahrzeug kann an einem Tag jedoch nicht mehr als 32 Kilometer zurücklegen.
Die Finnen erobern Medweschjegorsk an der Eisenbahnlinie Leningrad-Murmansk (zwischen dem Onegasee und den Segsee und Wygsee).

Politik

USA: Roosevelt unternimmt einen persönlichen Appell zum Frieden an Kaiser Hirohito von Japan.
Großbritannien: Die Regierung erklärt Finnland, Ungarn und Rumänien den Krieg.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen