Kriegstagebuch 6. August 1945

 Atompilz über Hiroshima

Der Atompilz über Hiroshima. Im Gegensatz zu den Einwohnern anderer japanischer Städte haben die Amerikaner dort nicht vor einem Angriff gewarnt und so beginnt das Atomzeitalter mit dem Tod von 100.000 Menschen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 6. August 1945:

Luftkrieg

Pazifik – ZERSTÖRUNG VON HIROSHIMA: Die B-29 SuperfortressEnola Gay‘ der 393. Bomber-Staffel 509. Composite-Gruppe der 20. US-Air Force, befehligt von Oberst Tibbets, wirft die 20-Kilotonnen-Atombombe ‘Little Boy‘ aus einer Höhe von 9449 m ab. Die Waffe explodiert 18 Sekunden später, um 8:16 Uhr Ortszeit 564 m über der Stadt. 12 Quadratkilometer bebaute Fläche werden ausgelöscht.

Heimatfronten

USA: Major Richard I. Bong, amerikanisches Top-Flieger-Ass des 2. Weltkrieg mit 40 Luftsiegen, kommt bei einem Testflug mit einem P-80 Shooting Star Düsenjäger im Alter von 24 Jahren ums Leben.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen