Kriegstagebuch 6. April 1943

Italienische Soldaten heben Schützengräben aus

Italienische Soldaten heben Schützengräben am Wadi Akarit aus.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 6. April 1943:

Afrika

Tunesien: SCHLACHT AM WADI AKARIT. Die Britische 8. Armee durchbricht die Linien der Achsenmächte südlich von Sfax, kann aber den Erfolg nicht ausnutzen.

Besetzte Gebiete

Russland: Eine sowjetische Untersuchungskommission legt einen Bericht über Greueltaten von Nazis gegenüber russischen Soldaten, Zivilisten und Juden im Frontdreieck Reschew-Ghatsk-Wjasma vor und nennt namentlich 23 Täter.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.