Kriegstagebuch 6. April 1918

Frauenchor in New York

Dieser Frauenchor in New York unterstützt die ‘Amerikanischen Anleihen für die Freiheit’.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 6. April 1918:

Heimatfronten

USA: Dritte Liberty-Kriegsanleihen für 3 Milliarden US-Dollar ausgegeben. Die 4,1-Milliarden-Marke wird am 18. Mai überschritten. Ein Denkmal für den Schützen Gresham (erster Gefallener des AEF) wird in Evansville (Indiana) errichtet.

Westfront

Somme: Heftige Kämpfe in den Abschnitten Albert und Hebuterne. Artillerieduelle am 7. April.
Maas: Deutsche Angriffe bei Beaumont.
Aisne: Reims wird schwer beschossen. 6 Divisionen von Boehns 7. Armee vertreiben die französische 6. Armee aus dem Brückenkopf nördlich des Flusses Ailette bis zum 9. April und nehmen 2.300 Kriegsgefangene.

Ostfront

Finnland: Tampere fällt, zusammen mit 11.000 Kriegsgefangenen und 30 Geschützen an Mannerheim, der seine 3 Korpskommandeure zu Generalmajoren befördert.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Browning-Maschinengewehre

      Browning M1917 und M1919-Maschinengewehre. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Browning M1917, M1919 Typ: Schweres Maschinengewehr. Browning M1917 Mit den Arbeiten an seinem ersten Maschinengewehr hatte John Moses Browning […]

    • Einheit von Partisanen Partisanen

      Partisanen und Cetniks: Stärke und Organisation der irregulären Streitkräfte in Russland und Jugoslawien, ihre Ausrüstung und Uniformen. Partisanen in Russland Das rasche Auseinanderbrechen der Roten Armee entlang der Westgrenze der […]

    • Spitfire von Bf 109 verfolgt Schlacht um England

      Schlacht um England 1940. Vom Unternehmen Seelöwe zur Luftschlacht um England (Battle of Britain) vom Adlertag bis zum ‘Blitz’. Unternehmen Seelöwe Die Schlacht um England wurde in der Luft geschlagen, […]