Kriegstagebuch 5. September 1944

Ungarischer Soldat

Ein ungarischer Soldat mit seinem 8-mm-Mannlicher Gewehr im Anschlag.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 5. September 1944:

Ostfront

Russische Truppen erreichen Turnu Severin, südlich vom Eisernen Tor (Donau-Schlucht). Die ungarische 2. Armee greift die rumänische 4. Armee an.

Diplomatie

Russland erklärt Bulgarien den Krieg. 5 1/2 Stunden später (am frühen Morgen des 6. September) bittet Bulgarien um Waffenstillstand.

Geheimkrieg

Operation Zeppelin: Ein Flugzeug des Geheimgeschwaders KG 200 mit einem Sabotage-Trupp an Bord, welcher den Auftrag hat Stalin zu ermorden, stürzt in der Nähe von Moskau ab.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Sep    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031