Kriegstagebuch 5. September 1915


Zar begrüßt Offiziere

Zar Nikolaus II., im Bild rechts, begrüßt russische Offiziere.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 5. September 1915:

Ostfront

DER ZAR ÜBERNIMMT PERSÖNLICH DEN OBERBEFEHL, Alexejew wird sein Generalstabschef. Großfürsten Nikolaus und sein Stab reisen am 7. September an.

Mittlerer Osten

Gallipoli: ANZAC-Truppen schlagen einen türkischen Nachtangriff ab.
Churchill fordert Balfour auf, für einen Winterfeldzug zu planen.
Indien – Nordwest-Grenze: Zweites Gefecht am Hafiz Khor, wo die Mohmands geschlagen werden.

Seekrieg

Dardanellen: Das britische U-Boot E7 wird durch neu ausgelegte Netzsperren in Nagara eingeschlossen und durch eine Sprengladung vom deutschen Küsten-U-Boot UB 14 zerstört.

Neutrale

Schweiz – Internationale Sozialistische Konferenz in Zimmerwald bis zum 8. September: 38 Delegierte aus 11 europäischen Ländern (u.a. auch Trotzki anwesend) verkünden ein Manifest zum sofortigen Frieden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Mannlicher-Carcano Mannlicher-Carcano M1891

      Italienisches Infanteriegewehr Modell 1891 Mannlicher-Carcano. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Modell. Mannlicher-Parravicino-Carcano Modello 91 Typ: Italienisches Infanteriegewehr. Geschichte: Das hauptsächliche italienische Infanteriegewehr wurde 1890 im Armee-Arsenal von Turin […]

    • Angehörige des deutschen Afrikakorps Wehrmacht-Uniformen Nordafrika, Ostfront und Kriegsende

      Deutsche Uniformen der Wehrmacht (Teil II) in Nordafrika, an der Ostfront mit Winterausrüstung und im letzten Kriegsjahr 1944/1945 an Ost- und Westfront. Deutsche Uniformen in Nordafrika Hier zu Teil I: […]

    • schweres Vickers-Maschinengewehr Britische Armee 1941-43

      Stärke und Organisation der britischen Armee in Nordafrika (Schlachten von El Alamein) und Großbritannien von 1941 bis 1943. Die Britische Armee in Nordafrika von 1941 bis 1943 Nach den großen […]