Kriegstagebuch 5. März 1916


Panorama-Foto Kampfgebiet Ostafrika

Panorama-Foto von der typischen Landschaft des Kampfgebietes in Ostafrika, aufgenommen von den südafrikanischen Royal Engineers.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 5. März 1916:

Afrikanische Fronten

Ostafrika – Smuts Kilimandscharo-Offensive beginnt: Stewarts 1. Division (4.000 Mann) rückt von Longido aus vor. Smuts verfügt über insgesamt 18.400 Mann (+ 9.000 in Garnisonen), 57 Kanonen (+9 in Garnisonen), 99 MGs (+25 in Garnisonen) und 4 Flugzeuge gegen 6.000 deutsche Soldaten mit 18 Kanonen und 37 MGs.

Naher Osten

Mesopotamien: Das neue große Kanonenboot Mantis der Royal Navy tritt der Tigris-Flottille bei.

Seekrieg

Nordsee: Admiral Scheers Einsatz mit der Hochseeflotte (bis zum 6. März) bis zur Insel Texel, dem bisher am weitesten südlichen Vorstoß überhaupt. Dabei wird fast die Harwich Force abgeschnitten, aber die britische Admiralität ruft sie noch rechtzeitig zurück und schlechtes Wetter durchkreuzt den Einsatz der Grand Fleet.

Luftzkrieg

Großbritannien: Versuchte Luftangriffe in der Nacht vom 5./6.März auf die Gegend von Forth, Tyneside und Teesside durch 3 deutsche Zeppeline. Dabei 70 Opfer in Hull, Lincs, Leics und Kent.
Mesopotamien: Türkisches Maschinengewehrfeuer bringt eine Voisin des Royal Flying Corps bei Es-Sinn zum Absturz.

Geheimkrieg

Westfront: Der deutsche Agent 17, Baron Schluga, schickt seinen letzten Bericht aus Paris, da er altersbedingt in den Ruhestand treten muß. Er stirbt im Alter von 76 Jahren im Jahr 1917.
Neue britische DMI-Befehle zur Überprüfung des Intelligence Corps abseits der Westfront.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • PPSh-1941G mit Munitionstasche PPSh

      Russische Maschinenpistole PPSh-1941G aus dem 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. PPSh-41 G Typ: Maschinenpistole. Geschichte: Die Russen sammelten ihre ersten Erfahrungen mit Maschinenpistolen im spanischen […]

    • Zar Boris III. von Bulgarien Bulgarische Streitkräfte

      Bulgarisches Heer im Zweiten Weltkrieg von 1941 bis 1944. Kriegsgliederung und Divisionen, Luftwaffe und Flugzeugausstattung und Marine von Bulgarien. Während des Zweiten Weltkrieg war das zaristische Bulgarien offiziell nur im […]

    • P-39 Kingcobra Lend-Lease Flugzeuge Lend-Lease

      Lend-Lease Panzer und Flugzeuge für Russland 1941-1945. Waffenlieferungen der West-Alliierten an die Sowjetunion während des Zweiten Weltkrieges. Lend-Lease-Panzer Die Rote Armee verwendete eine große Anzahl von Lend-Lease-Panzer und andere gepanzerte […]

    • Brussilow-Offensive

      Die russische Brussilow-Offensive im Sommer 1916: Geschichte, Vorbereitung und Ablauf der erfolgreichsten russische Offensive im 1. Weltkrieg, welche wahrscheinlich eine alliierte Niederlage abwendete. Vorgeschichte zur Brussilow-Offensive Nach dem großen Rückzug […]