Kriegstagebuch 5. Juli 1945

Plakat zum alliierten Sieg

Einig waren England, Russland und Amerika nur im Kampf gegen Hitler, wie das russische Plakat zeigt. Als der gemeinsame Feind vernichtet war, zeigten sich die unversöhnlichen Gegensätze der Allianz.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 5. Juli 1945:

Heimatfronten

Großbritannien: Labour gewinnt die Britischen Parlamentswahlen. Labour 394, Konservative 188; Liberale 14; Nationalliberale 13, Ulster-Unionisten 9; Kommunisten 2, Andere 20. Die Ergebnisse werden am 26. Juli verkündet.
Australien: Tod von John Curtin im Alter von 60 Jahren, Premierminister seit 1941. Mr. Chifley übernimmt die Regierungsgeschäfte am 13. Juli.

Politik

Polen: Großbritannien und USA erkennen die polnische Provisorische Regierung an.

Seekrieg

Operation Collie: Die britische East Indies Fleet (Ostindien-Flotte) räumt Minen vor der Westküste von Malaysia für die geplante Operation Zipper und beschießt japanischen Stützpunkte auf den Nikobaren und auf Sumatra zwischen dem 5. bis 11. Juli.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen