Kriegstagebuch 5. August 1917

Türkische leichte Artillerie

Türkische leichte Artillerie an der Kaukasus-Front.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 5. August 1917:

Naher Osten

Armenien: Die russische Truppen werden über den Kaukasus nach Europa zurückgezogen. Im August schätzen die Briten, daß es 123.500 effektive russische Infanterie gegen 64.000 Türken stehen. Nihad Pascha übernimmt die türkische Zweite Armee für die restliche Dauer des Krieges.
Palästina: Ein deutscher Flieger landet hinter den britischen Linien und beschädigt die Pipeline bei Salmana.
Arabien: Lawrence kehrt nach Aqaba auf der RIMS Hardinge zurück und stellt die Treue der Howeitat-Stämme mit 1.000 Britischen Pfund wieder her.

Seekrieg

Mittelmeer: Die französische Schaluppe Antares rammt und beschädigt U 39, die Schwester-Schaluppe Aldebaran beschädigt U 23 am 8. August.

Luftkrieg

Großbritannien: Brigade-General Ashmore wird zum Kommandant des neuen Luftverteidigungszone von London gemacht und übernimmt den Posten am 8. August.

Politik

Deutschland: Kühlmann wird neuer deutscher Außenminister.
Argentinien: Die Regierung fordert deutsche Entschädigung für Schiffsverluste (vereinbart am 28. August).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen